powered by TARIFCHECK24 GmbH

Baufinanzierung Informationen

Baufinanzierung Informationen

Die Baufinanzierung ist in Deutschland das Darlehen schlechthin, denn sie gehört zu den am häufigsten vergebenen Krediten. Da die Baufinanzierung immer wieder an die neuen Entwicklungen und Anforderungen angepasst wurde, gilt sie als eines der modernsten Darlehen. Den richtigen Anbieter einer Baufinanzierung zu finden erfordert jedoch Geduld und auch einige Besonderheiten sollten beachtet werden.

In Deutschland ist die Baufinanzierung dem Großteil der Bevölkerung als Baukredit geläufig. Es handelt sich hierbei um ein Darlehen, das ein qualitätsvolles Wohnen des Kreditnehmers unterstützen soll. Durch den Baukredit können sowohl Baumaßnahmen im Außen- als auch im Innenbereich finanziert werden. Oft wird das Darlehen jedoch auch für einen Neubau eingesetzt und in diesem Fall als Immobilienkredit bezeichnet. Da Bauarbeiten sehr kostenintensiv sind und damit die Bauherren während der Bauzeit keine unvorhersehbaren bösen Überraschungen erleben, wird bei einer Baufinanzierung in der Regel eine höhere Darlehenssumme als nötig in Anspruch genommen.

Ein Baukredit wird in Deutschland in Verbindung mit unterschiedlichen Modalitäten angeboten. Obwohl der Zinssatz und die Tilgung natürlich eine entscheidende Rolle spielen, sollten einige weitere Faktoren vor der Aufnahme des Darlehens berücksichtigt werden.
Meist wird das Darlehen von Banken in Verbindung mit einer Refinanzierung vorgeschlagen. Der Baukredit wird hierbei oft in Kombination mit einem Bausparvertrag oder einer Kapitallebensversicherung angeboten. Als klassischer Ratenkredit präsentiert sich das Darlehen hingegen nur bei sehr geringen Summen.

Bei einer hohen Summe empfiehlt sich hingegen ein Baukredit mit Tilgungsaussetzung. Während einer Tilgungsaussetzung müssen die Kreditnehmer nur die Zinsen des Darlehens bezahlen. Allerdings wird parallel zum Baukredit eine Kapitallebensversicherung oder eine andere Anlageform abgeschlossen, in welche der Kreditnehmer monatlich einzahlen muss. Die Summe der Kreditnehmerzahlungen wird zur Tilgung des Baukredits verwendet. Dank einer perfekten Abstimmung der beiden Elemente ergänzen sie sich optimal.
Aufgrund der hohen Darlehenssumme eines Baukredits kommt auch einer Restschuldversicherung große Aufmerksamkeit zu. Eine zusätzliche Restschuldversicherung soll sowohl das Risiko der Bank als auch das des Kunden verringern. Die Restschuldversicherung konnte sich in den letzten Jahren zu einer der bedeutendsten Voraussetzungen für eine Baufinanzierung entwickeln, weshalb zahlreiche Banken auch auf den gleichzeitigen Abschluss der Versicherung bestehen. Zusätzlich kann zudem noch eine Bauwesenversicherung sinnvoll sein.

Jetzt vergleichen

Krokodil teilen